B25 power: Mehr Kraft für den Zugbetrieb

B25 power: Mehr Kraft für den Zugbetrieb

03.06.2015

Mehr Spritzigkeit und mehr Reichweite, das ist es, was sich Menschen, die häufig mit Anhänger fahren oder in bergigen Regionen unterwegs sind, von ihrem E-Bike wünschen. Mit einer neuen Modellvariante bietet Klever Mobility nun genau das richtige Elektrorad für solche Einsatzzwecke an. B25 power nennt sich das in Weiß und Blau erhältliche Rad, welches rechtlich als ganz normales 25-km/h-Pedelec eingestuft ist, dabei aber deutlich flotter und ausdauernder unterwegs ist.

Der überarbeitete Nabenmotor bietet nun ein merklich höheres Drehmoment als die Standard-Variante – 55 Newtonmeter statt der ohnehin schon sportlichen 43 Nm des B25. Der Akku des B25 power verfügt mit 480 Wattstunden über eine um 30 Prozent höhere Kapazität, was einer deutlichen Vergrößerung der Reichweite entspricht, beziehungsweise genug Energie für häufiges Anfahren mit großer Last oder für lange Anstiege liefert. Wer oft mit dem Kinderanhänger im Stadtverkehr unterwegs ist, wird das zu schätzen wissen. Um das Ankoppeln eines Trailers zu erleichtern, verfügt die Hinterbauschwinge des B25 power über eine integrierte Aufnahme für die häufig verwendete Weberkupplung.

Der größeren Belastung für die Bremsanlage auf schnellen Abfahrten und im Anhängerbetrieb wird das neue Modell durch hochwertigere Scheibenbremsen mit um 20 mm vergrößertem Scheibendurchmesser gerecht. Dazu kommt die Rekuperationsfunktion des Motors („Motorbremse“ mit Energierückgewinnung), welche die Bremsanlage entlastet und bei längeren Gefällestrecken Energie in den Akku einspeist. 

Auf den langen Anstiegen des Piemont konnte das B25 power seine besonderen Fähigkeiten bereits unter Beweis stellen; es ist ab sofort zu einem Preis von 3.949 Euro erhältlich – übrigens inklusive des neuen, ansonsten aufpreispflichtigen Bluetooth-Displays. 

 

 
plugin.tt_news ERROR:
No HTML template found