E-Bike-Emotion in Zolder

E-Bike-Emotion in Zolder

19.09.2014

„e-Cross Germany“ nennt sich eine Veranstaltung, bei der Elektrofahrzeuge aller Art zeigen können, welche Potenziale in ihnen stecken. So ließen sich Mitte September am Düsseldorfer Rheinufer zum einen sportliche Elektroautos à la Tesla bewundern, aber auch E-Scooter und erstmalig auch Elektrobikes, zur Verfügung gestellt von Klever Mobility. Nicht zu vergessen: Mobilitätskonzepte wie das einer Bäckerei mit Co2-neutraler Backstube und umweltfreundlicher Auslieferung.
Teil der Veranstaltung war eine Leistungsschau mit schnellen Elektroautos auf dem ehemaligen Formel-1-Kurs im belgischen Zolder. BMW i8 und Tesla, gesteuert von bekannten Gesichtern des Motorsports, weckten Emotionen. Doch bei Rennprofis wie Jutta Kleinschmidt, der Siegerin der Rallye Paris-Dakar 2001, waren es die Klever-Elektrobikes, die so richtig gut ankamen, als sich die Teilnehmer des Events ein nicht ganz ernst gemeintes Mannschaftsrennen lieferten, bei dem sich die Fahrer auf E-Bikes unterschiedlicher Leistungsstufen ablösen mussten. Neben konventionellen 25- und 45-km/h-Bikes standen auch einige „offene“ Modelle zur Verfügung – kein Wunder also, dass die Begeisterung groß war. Die superschnellen Elektroräder mögen nicht gerade straßenverkehrskompatibel sein, zeigen aber eindrucksvoll die Möglichkeiten, die im kompakten Nabenmotor stecken.

 
plugin.tt_news ERROR:
No HTML template found